Wie hat Polarys seinem Kunden bei der Aktualisierung des Anwendungstools für Vergütung und Sozialleistungen unterstützt?

Polarys wurde vom HR-BI-Management des Unternehmens beauftragt, die lokalen IT-Teams bei der Aktualisierung des Tools für die Vergütungs- und Leistungsanwendung zu unterstützen.

Bereich:

Branche

europäischer Getränkehersteller

Reichweite

europaweit

Umsatz

1,816 Milliarden EUR

Anzahl der MA

3 700 Mitarbeiter

Herausforderungen:

Starker Anstieg der Mitarbeiterzahl durch zahlreiche Fusionen und Konzentration von Akquisitionsaktivitäten

Rolle von Polarys:

Polarys beriet und unterstützte den Kunden bei:

Bereitstellung und Transfer von fundiertem Wissen über das Beqom-Tool und die Funktionen von Compensation & Benefits

Schätzung der Kosten und des Aufwands für die Optimierung der HR-BI-Plattform

Beratung vor Ort oder per Fernzugriff zur Optimierung der Personaleffizienz

Durchführung von Workshops und Meetings während des Projektmanagements

Polarys-mehrwert:

Eine fristgerechte Umstellung der Anwendung

Erstellung einer Vorlage eines methodischen und nützlichen Datenmodells, um einen Plan für das Upgrade-Projekt (Analysen, Audit-Dokumentation, Zielmodellierung)

Optimierung der folgenden funktionalen Prozesse: Gehaltsüberprüfung, LTI, STI

Bewertung des Verhältnisses: potenzieller Umsatz vs. erforderlicher Aufwand

Erstellung eines nachhaltigen Zeitplans

Technologie:

Wenn Sie wissen möchten, wie wir bei Ihrer Herausforderung mit Daten vorgehen würden, lassen Sie es uns gemeinsam besprechen.

Kontakt

Nearshore Partner heißt für Sie:

Uns Vertrauen